Wir über uns

Der "dfg - Dienst für Gesellschaftspolitik" versorgt seit 1962 Woche für Woche (50 x im Jahr) seine Leser mit aktuellen Hintergrundberichten, Analysen und politischen (Exclusiv-)Nachrichten aus dem deutschen Gesundheitswesen.

Die Redaktion befindet sich in Berlin, nahe am Geschehen. Der dfg verfügt damit über kurze Informationswege und -kanäle.

Der dfg ist der traditionsreichste, umfangreichste, aktuellste und am häufigsten erscheinende gesundheitspolitische Hintergrunddienst im Printformat.

  • Der dfg ist neutral und unabhängig.

    Er erscheint ohne Werbung und wird ausschließlich durch Abonnements finanziert.

Der dfg belebt die Diskussionen im Gesundheitswesen - "es stand
doch im dfg !"
, in vielen internen Kontroversen fällt dieser Satz.

Der dfg gehört zu den am häufigsten zitierten Newslettern. Seine Rechercheergebnisse werden gern von anderen Medien genutzt.

Der dfg ist darüberhinaus der preiswerteste Branchendienst im Gesundheitswesen.

Er ist im Jahresabonnement erhältlich für z.Zt. 480,00 € netto p.a.. Im Laufe des Jahres eingegangene Abonnements werden pro tempore rata abgerechnet. Kündigungen des Jahresabonnements sind jeweils drei Monate zum Jahresende ausschließlich schriftlich möglich (30.09. mit Wirkung zum 31.12. des gleichen Jahres).

Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen in der Regel jeweils Montags, Dienstags und Donnerstags in der Zeit von 09:30 bis 13:30 unter folgender Nummer zur Verfügung: Telefon: 030 / 275 965 90.

Nachmittags, sowie Mittwochs und Freitags ist das Büro in der Regel nicht besetzt.

Sie erreichen in dringenden Fällen und außerhalb unserer Bürozeiten den Geschäftsführer de MC.B GmbH Herrn Wolfgang G. Lange unter der Mobilfunknummer : 0172 - 25 00 324.

Der dfg ein Teil der MC.B-GmbH.